mobile Navigation Icon

Bilingual Bayern » Realschule » Informationen » eSessions

eSessions

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen (ALP) bieten die Mitglieder des Arbeitskreises verschiedene eSessions an, für die sich alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte kostenfrei anmelden können. Die Anmeldung erfolgt über FIBS.

Was ist eine eSession?

eSessions sind Live-Vorträge über eine WebConferencing-Software, an denen Sie von jedem Computer mit Internetzugang (DSL) und Kopfhörer mit Mikrofon (Headset) teilnehmen können – von zu Hause aus.

Die Referentin bzw. der Referent ist über Video und Audio eingebunden und präsentiert Ihnen die Inhalte.   Unterstützt werden Referierende durch Moderatoren, die während der Präsentation Anfragen oder Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgreifen und die Abschlussdiskussion (ca. 15 - 30 Minuten) leiten. Die Anmeldung erfolgt über FIBS.

Nach oben


Bereits abgehaltene eSessions im vergangenen Schuljahr 2020-2021

Bilingualer IT-Unterricht nach LehrplanPLUS in den Anfangsmodulen der Realschule

Montag, 22.03.2020 (19.00 - 20.30 Uhr), Tanya Fisher-Lehmann

Inhalt:

Diese eSession soll aufzeigen, wie bilingualer Unterricht im Fach Informationstechnologie mit LehrplanPLUS umgesetzt werden kann. Nach einem Blick in LehrplanPLUS werden verfügbare Materialien vorgestellt, die als Unterstützung zur Unterrichtsvorbereitung dienen. Anschließend werden kompetenzorientierte Aufgaben- und Unterrichtsbeispiele aus der Praxis für die Praxis besprochen. Diese eSession eignet sich auch für Interessierte, die noch nicht bilingual unterrichten. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu diskutieren.

Zielgruppe: Alle am bilingualen IT-Unterricht interessierten Lehrkräfte, vor allem aber auch Englischlehrkräfte mit Zweitfach / Erweiterungsfach Informationstechnologie

Nach oben

 

Bilingualer Biologieunterricht nach LehrplanPLUS in Jgst. 8 (RS)

Mittwoch, 23.09.2020 (19.00 – 20.30 Uhr), Johanne Idelberger

Inhalt: 

In dieser eSession sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzt werden, mit Hilfe der neu erstellten Materialliste für Jahrgangsstufe 8 nach LehrplanPLUS geeignete Unterrichtsmaterialien für den bilingualen Biologie-Unterricht in den gängigen englischsprachigen Lehrwerken zu finden. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu diskutieren.

Zielgruppe: Alle am bilingualen Biologieunterricht interessierten Realschullehrkräfte

Nach oben

Material zur eSession

 

Bilingualer Geschichtsunterricht nach LehrplanPLUS in Jgst. 8 (Realschule)

Mittwoch, 21.10.2019 (19.00 - 20.30 Uhr), Simone Hutter, Cornelia Legath

Inhalt:

Diese eSession soll aufzeigen, wie bilingualer Unterricht im Fach Geschichte mit LehrplanPLUS umgesetzt werden kann. Nach einem Blick in LehrplanPLUS wird eine Liste verfügbarer Materialien vorgestellt, die als Unterstützung zur Unterrichtsvorbereitung dienen soll. Anschließend werden kompetenzorientierte Aufgaben- und Unterrichtsbeispiele aus der Praxis für die Praxis besprochen. Zudem besteht die Möglichkeit, Fragen zu diskutieren.

Zielgruppe: Alle am bilingualen Geschichtsunterricht interessierten Lehrkräfte

Nach oben

Material zur eSession

 

'CLIL Powerbank' mit Jon Wright - zwei eSessions

Benefits
Content and language integrated learning (CLIL) is gaining popularity, particularly in primary and secondary schools in Europe. However, many teachers are unclear on the key concepts behind CLIL, which is why there is a growing demand for CLIL training courses. CLIL is not simply teaching content in English, and it is very different from EFL. New skills and new methods are needed to make CLIL a success - these two sessions will explore what they are, and how insights from CLIL can also be applied to ELT.

Die Anmeldung erfolgt über FIBS.

Über den Referenten:

Jon Wright is a teacher, teacher trainer, consultant, and examiner with over 25 years' experience in teaching English in the UK and abroad. Until recently he was senior lecturer in TESOL at Manchester Metropolitan University, where he taught on undergraduate and postgraduate programmes and was responsible for designing teacher training courses. He has written 17 ELT course books and resource books for publishers such as Oxford University Press, Heinle, DELTA publishing, Cornelsen and HarperCollins Cobuild. He is particularly interested in innovative teaching methods.

Nach oben

Montag, 16.11.2020, Jon Wright

Session 1: Starting CLIL - 16:00 - 17:00 Uhr

What does this eSession cover?

  • Introduction to CLIL, its background aims ... and possible future development
  • differences between CLIL and ELT: materials, methods and management in class.
  • focus on thinking skills and cross-curricular CLIL projects

Learning outcomes

By the end of the sessions, participants will:

  • appreciate the differences between CLIL and ELT
  • be aware of key concepts behind CLIL methodology
  • know how to design activities to promote different thinking skills

Zielgruppe: Alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte

Session 2: Practical CLIL Activities - 18:30 - 20:00 Uhr

What does this eSession cover?

  • CLIL materials analysis and design
  • hands-on activities and adaptable methods
  • how schools can benefit from insights into CLIL

Learning outcomes

By the end of the sessions, participants will:

  • know how to design activities to promote students' involvement
  • have a repertoire of activities using visual organisers
  • appreciate the importance of balancing content and language in CLIL and English teaching

Zielgruppe: Alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte

 

Leistungserhebung nach LehrplanPLUS im bilingualen Unterricht am Beispiel Geschichte (Realschule)

Mittwoch, 25.11.2020 (19.00 - 20.30 Uhr), Simone Hutter

Inhalt:

Diese eSession soll praxisnah aufzeigen, wie Leistungserhebung im bilingualen Unterricht nach LehrplanPLUS gestaltet werden kann. Neben theoretischen Informationen zu Grundlagen, Erstellung und Korrektur werden erprobte Formen der Leistungserhebung aus dem Bilingualen Zug Geschichte besprochen. Der Praxisteil bietet Gelegenheit zur eigenen Entwicklung von Leistungsaufgaben sowie rater training an Schülerbeispielen. Diese eSession eignet sich auch für Interessierte anderer Sachfächer. Es besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Zielgruppe: Alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte

Nach oben

Material zur eSession

 

Scaffolding und Methodenkompetenz im bilingualen Sachfachunterricht (Realschule)

Donnerstag, 03.12.2020 (19.00 - 20.30 Uhr), Tanya Fisher-Lehmann

Inhalt:

Diese eSession soll aufzeigen, wie bilingualer Unterricht nach LehrplanPLUS umgesetzt werden kann. Neben theoretischen Informationen erhalten Sie praxiserprobte Unterrichtsbeispiele sowie Anregungen zum kompetenzorientierten Umgang mit Inhalten und Texten. Zudem besteht die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu diskutieren.

Zielgruppe: Alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte

Nach oben

 

Let’s Start – Vorbereitung auf den Bilingualen Zug am Beispiel Geographie (Realschule)

Donnerstag, 28.01.2021 (19:00 - 20.30 Uhr), Stefanie Hartl

Inhalt:

Die eSession richtet sich in erster Linie an Neueinsteiger. Nachdem kurz die Ziele und Organisationsformen des bilingualen Unterrichts beleuchtet werden, folgen methodische Tipps sowie Hinweise zum Elternabend, zur Schnupperstunde und zum Vorbereitungskurs in Jahrgangsstufe 6. Der Chat innerhalb der eSession bietet Gelegenheit, auch Fragen der Umsetzung des bilingualen Geographieunterrichts in Jahrgangsstufe 7 (Themen, Materialien usw.) zu diskutieren.

Zielgruppe: Alle am bilingualen Unterricht interessierten Lehrkräfte

Nach oben

Material zur eSession