mobile Navigation Icon

Bilingual Bayern » Realschule » Kunst

Kunst

We don't make mistakes, just happy little accidents.” (Bob Ross)

Besonders im Fach Kunst können „happy little accidents“ einem Werk erst seine richtige Richtung geben, neue Möglichkeiten eröffnen oder eine völlig veränderte Sichtweise auf das Werk schaffen. Auch in der Sprache können „happy little accidents“ dem Gesagten eine komplett andere Bedeutung geben.  Gut, wenn es im wertfreien Raum passiert und wenn eine gelingende Kommunikation im Mittelpunkt steht. 

Kunst zu machen ist wunderbar, darüber zu reden einfach, denn Geschmack, Ansicht und Gefühl sind individuell. Aus diesem Grunde bietet es sich an, Kunst auf Englisch zu machen, eröffnet es uns doch die Möglichkeit, den für Kommunikation so wichtigen Wortschatz völlig losgelöst von Beurteilung, Angst vor „Falsches-zu-sagen“ und Bewertung auszuprobieren, anzuwenden und zu verinnerlichen. Kunst und Gespräch gehen dabei Hand in Hand und das Erlernen beider ergänzt sich in spielerischer Leichtigkeit.

 

 

 

TEAMWORK makes the DREAM work!

Sie haben aus Ihrem eigenen bilingualen Unterricht ein interessantes Projekt, Arbeitsblätter oder Stundenentwürfe, die hierher passen? Unterstützen Sie die bilinguale Gemeinschaft mit Ihren Unterrichtsideen!

Kontakt zum Portal

Kontakt

Miriam Puireux, Staatlichen Realschule Neusäß

Bilingualer Sachfachunterricht an der Staatlichen Realschule Neusäß